Vorstellung des Innovativen Straßenbauverfahrens

Bürgermeisterkandidat Neumann lädt zur Infoveranstaltung ein

Der Bürgermeister der fränkischen Gemeinde Rednitzhembach, Herr Spahl, wird auf Einladung des Bürgermeisterkandidaten Florian Neumann und der SPD Gründau am Donnerstag, 7.3.2019 um 19:30 Uhr in der Gaststätte „Hühnerhof“ in Gettenbach einen Vortrag zu dem Verfahren und die damit verbundenen Möglichkeiten der Einsparungen halten. Ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Alle Fraktionen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen, das Verfahren kennenzulernen und ihre Fragen an den erfahrenen Herrn Spahl zu stellen.Auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Bürgerinnen und Bürger von den Anliegergebühren zu befreien, ist der Bürgermeisterkandidat Florian Neumann in der Gemeinde Rednitzhembach fündig geworden. Mit dem innovativen Straßenbauverfahren dieser Gemeinde in Bayern konnten die Sanierungskosten so niedrig gehalten werden, dass in den letzten 14 Jahren keine Anliegergebühren erhoben wurden, obwohl die Gemeinden in Bayern durch Landesgesetze dazu verpflichtet sind.

In Hessen können die Gemeinden selbst entscheiden, ob sie die Anliegergebühren einziehen oder nicht. Ziel muss es sein, die Anliegergebühren in Gründau abzuschaffen.