Flüchtlingsstrom und Stromtrassen – Auswirkungen auf Gründau

Die SPD Gründau möchte zusammen mit der Bundestagsabgeordneten Bettina Müller die aktuellen Themen Flüchtlingszustrom, ärztliche Versorgung im ländlichen Raum und die neu geplante Stromtrasse, die auch durch Gründau verlaufen soll, aufgreifen und mit den Gründauer Bürgerinnen und Bürger diskutieren. Dazu lädt der SPD-Ortsverein herzlich zu einem Vortrags- und Diskussionsabend am 11. Februar ab 19 Uhr in die Gaststätte Hühnerhof in Gettenbach ein.

Die aktuelle Situation in Deutschland ist geprägt von großen Herausforderungen. Eines der großen Themen ist der Flüchtlingsstrom nach Europa und Deutschland. Die Politik versucht Lösungen zu finden, um sowohl den Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland, aber auch den Menschen, die sich auf der Flucht befinden, gerecht zu werden. Neben der Herausforderung mit der großen Zahl an Flüchtlingen, sind aber auch Themen wie die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum und die neu geplante Stromtrasse, sehr präsent und bewegen die Gemüter.