Mehrzweckhalle Hain-Gründau: Sanierung kann beginnen!

Die längst überfällige Sanierung der Mehrzweckhalle in Hain-Gründau kann nun endlich beginnen. Über 1 Million Euro sind im Haushaltsplan der Gemeinde Gründau für das Jahr 2015 zu diesem Zweck vorgesehen.

„Endlich können unsere Vorschläge zur Sanierung des Daches und zur Erweiterung der Halle verwirklicht werden", erklärt SPD-Gemeindevertreterin, Angy Holzderber. „Diese Umbaumaßnahme ist Teil des vor kurzem mit SPD-Mehrheit verabschiedeten Haushalts- und Investitionsplans für 2015. Auch wenn CDU und FWG die Sanierung und den Umbau der Mehrzweckhalle mit ihrer Verweigerungshaltung gegenüber diesem Haushaltsplan abgelehnt haben, kann jetzt diese überfällige Maßnahme endlich durchgeführt!"

"Da CDU und FWG mit ihrem Nein zum Investitionsplan alle für 2015 geplanten Investitionen – darunter viele Baumaßnahmen an den Kita-Einrichtungen und den Dorfgemeinschaftshäusern – abgelehnt haben, drängt sich die Frage auf, ob beide Oppositionsfraktionen die Einrichtungen der Gemeinde vergammeln lassen wollen", kommentiert Oskar Neugebauer (SPD).

Das Foto zeigt Hain-Gründauer Ortsbeiräte und Gemeindevertreter der SPD, Angy Holzderber und Oskar Neugebauer vor der sanierungsbedürftigen Mehrzweckhalle in Hain-Gründau.