Meldung:

15. Februar 2018

Bürgermeisterin von Schöneck – Conny Rück – in SPD-Kreistagsfraktion nachgerückt

Die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion freuen sich auf eine engagierte neue Kollegin
+Conny Rück - Bürgermeisterin der Gemeinde Schöneck - ist neues Mitglied in der SPD-Kreistagsfraktion Main-Kinzig

Am 9. Februar nahm die Schönecker Bürgermeisterin Conny Rück an ihrer ersten Kreistagssitzung teil. Sie ist nachgerückt für die jüngst ausgeschiedene Christina Fischer. 

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Conny! Seit 2012 kenne ich sie als überaus engagierte Kollegin im Bürgermeisteramt der Gemeinde Schöneck. In ihrer bisherigen Amtszeit hat Conny viel für die Menschen ihrer Heimatgemeinde bewegt. Besonders im Bereich der Kinderbetreuung – angefangen bei den Kleinsten, den unter Dreijährigen, bis hin zur Betreuung von Grundschulkindern – ist Schöneck durch das vorausschauende Handeln der Bürgermeisterin gut aufgestellt“, hebt Klaus Schejna, Vorsitzender der Sozialdemokraten im Kreistag des Main-Kinzig-Kreises dabei besonders hervor. 

Conny Rück ist keine Unbekannte in den Reihen der SPD-Kreistagsfraktion. Sie ist gut vernetzt mit den Nachbarkommunen, aus denen ihre neuen Kolleginnen und Kollegen stammen und bekannt dafür, bei allen kommunalen Themen stets über den Tellerrand hinauszuschauen. „Sie wird unsere Fraktion auf jeden Fall bereichern. Für ihre Kandidatur zur Wiederwahl als Bürgermeisterin in Schöneck am kommenden Sonntag drücken wir alle Conny die Daumen“, so Schejna abschließend.


Sitemap