August 2013

Pressemitteilung:

Niedergründau, 31. August 2013

SPD kritisiert Schneiders Salamitaktik

Schubert von Erweiterungspläne zur Biogasanlage überrascht

Biogasanlagen sind umstritten. Neben dem ökologischen Vorteil der Energiegewinnung durch nachwachsende Rohstoffe sind damit viele Nachteile wie z. B. Maismonokulturen, zusätzliches Verkehrsaufkommen, Überlastung der Feldwege verbunden. Ganz abgesehen von der ethischen Frage, Lebensmittel zur Energiegewinnung einzusetzen.

Meldung:

Mittel-Gründau, 26. August 2013

26.08.2013: 25. Sitzung der Gemeindevertretung in Mittel-Gründau

Hier finden Sie die Einladung zur Sitzung der Gemeindevertretung

Pressemitteilung:

Hain-Gründau, 22. August 2013

SPD und Helfrich ziehen am gleichen Strang

SPD sieht Sozialzentrum Hain-Gründau auf gutem Weg

„Es ist ein gutes Zeichen, dass die Abrissmaßnahmen für das Bauprojekt Sozialzentrum in Hain-Gründau nun vorangehen", erklärt die SPD-Gemeindevertreterin Angela Holzderber. Ihre Fraktion begrüße es sehr, dass der neue Bürgermeister Helfrich aktiv hinter diesem von der SPD initiierten Projekt steht.

Pressemitteilung:

Gettenbach, 21. August 2013

SPD für Schulbusanbindung für Gettenbach

Arndt spricht von unhaltbarem Zustand

Ab dem Schuljahr 2013/14 werden sieben Schüler aus Gettenbach die Käthe-Kollwitz-Schule in Langenselbold besuchen. Der vom Kreis für den Schülertransport eingesetzt Schulbus fährt aber Gettenbach nicht an. Stattdessen organisieren die Eltern der Schüler Fahrgemeinschaften zur Bushaltestelle nach Hain-Gründau, wo die Schüler dann in den Schulbus einsteigen können.

Pressemitteilung:

Rothenbergen, 19. August 2013

SPD fordert Ausbau der Ganztagesbetreuung

Akuter Handlungsbedarf an der Anton-Calaminus-Schule

Nach dem Willen der SPD-Fraktion soll das Angebot der Ganztagesbetreuung an den Gründauer Schulen weiter ausgebaut und durch die Gemeinde Gründau unterstützt werden.

Pressemitteilung:

Niedergründau, 19. August 2013

Neubau der Niedergründauer Trauerhalle soll 2014 wahr werden

Göddel stellt SPD-Antrag vor

„Schon lange hegen viele Niedergründauer Bürgerinnen und Bürger den Wunsch nach einer größeren Trauerhalle. Dieser könnte nun bald wahr werden. Denn der Wunsch der Niedergründauer Bürger nach einer größeren Trauerhalle ist bald so alt wie die Gemeinde Gründau selbst", erklärt der SPD-Gemeindevertreter Detlef Göddel.

Sitemap