Pressemitteilung:

19. März 2017

Mitglieder verstärkt einbinden

Der neue Parteivorsitzende Dr. Jürgen Schubert stellt seine Ziele für die kommenden Jahre vor

„Ich möchte unsere Mitglieder verstärkt in unsere Parteiarbeit einbinden“, sagt Dr. Jürgen Schubert, der in der vergangenen Mitgliederversammlung zum neuen Parteivorsitzenden der SPD Gründau gewählt wurde. Damit ging die einjährige Vakanz auf diesem Posten zu Ende und Schubert, der vor einem Jahr aus persönlichen Gründen den Fraktionsvorsitz niedergelegt hatte, ist wieder da.

Pressemitteilung:

Gettenbach, 19. März 2017

Dr. Jügen Schubert ist neuer Vorsitzender

Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Gettenbach / "Wir sind wieder da"

Die SPD Gründau hat wieder einen Chef: Dr. Jürgen Schubert wurde während der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Gettenbach mit 22 Ja-, einer Nein-Stimme und zwei Enthaltungen zum neuen Vorsitzenden der Sozialdemokraten gewählt. Damit folgt er auf Hans-Jürgen Michl, der nach der Wahlschlappe während der Kommunalwahl 2016 sein Amt niedergelegt hat. Schubert bedankte sich bei der stellvertretenden Vorsitzenden, Ute Schenk-Fischer, die den Ortsverein durch die Monate ohne Vorsitzenden geführt hatte.

Pressemitteilung:

13. Februar 2017
SPD-Vorstand stellt der Mehrheitskoalition negatives Zeugnis aus

CDU und FWG regieren am Recht und am Bürger vorbei

„Traurige Bilanz nach einem Jahr Koalition von FWG und CDU - Sie können es nicht!“, zu diesem negativen Urteil kommt der Gründauer SPD-Parteivorstand um die Vorsitzende Ute Schenk-Fischer. Es werde am Recht und an den Bürgern vorbeiregiert.

Pressemitteilung:

08. Februar 2017
Kreisbauamt zieht die Notbremse

Ärztehaus kann in Lieblos gebaut werden

In der Diskussion um das in Lieblos geplante Ärztehaus ist nun eine Entscheidung gefallen. Entgegen der ablehnenden Stellungnahme der Mehrheit des Gemeindevorstands hält das Kreisbauamt das geplante Bauvorhaben für „zweifelsfrei genehmigungsfähig“. Erfreut über die Entscheidung des Kreisbauamts zeigt sich Gemeindevertreter Dr. Jürgen Schubert: „Eine für Gründau gute Idee kann nun endlich in die Tat umgesetzt werden."

Pressemitteilung:

07. Februar 2017

Schubert für fünf Jahre als Vorsitzender der Hallenbadzweckverbandsversammlung geehrt

Anläßlich der Sitzung der Hallenbadzweckverbandsversammlung nahm der Vorsitzende des Hallenbadvorstands, Albert Ungermann, die Gelegenheit wahr, um Schubert für seinen Einsatz und seine Mitarbeit in den Hallenbadgremien zu danken.

Pressemitteilung:

02. Februar 2017
VorsitzendeUte Schenk-Fischer freut sich über Neumitglieder

SPD Gründau wächst!

Gleich drei neue Mitglieder konnte die SPD-Ortsvereinsvorsitzende, Ute Schenk-Fischer, bei der letzten Vorstandssitzung begrüßen. Besonders erfreut war sie darüber, dass mit Gesine Probst, Tim Ullrich und Sebastian Sykala junge Gründauer den Weg zur Politik gefunden haben.

Pressemitteilung:

27. Januar 2017
SPD beantragt Aufhebung der Kitagebührensatzung

Porstner: „Neufassung der Gebührensatzung im Sinne der Eltern notwendig“

Ein erheblicher Redebedarf hatte sich in den letzten Wochen bei vielen Gründauer Eltern nach der Erhöhung der Kindergartengebühren ergeben. Die zahlreichen Besuche von Eltern in den Gründauer Ortsbeirats-sitzungen gaben ihnen die Gelegenheit, ihre Meinungen kund zu tun. Anhand vieler Beispiele schilderten sie, wo ihre Probleme mit der Gebührenerhöhung bestehen.

Pressemitteilung:

10. Januar 2017
CDU und FWG verweigern Gespräch zu Kitagebühren

„Sorgen der Eltern werden bewusst ignoriert“

Auf Initiative der Gründauer Elternbeiräte hin sollte am vergangenen Dienstag ein klärendes Gespräch zwischen allen Parteien im Rathaus stattfinden. Ziel war es, die Kritikpunkte der Eltern an dieser drastischen Gebührenerhöhung für den Kitabesuch zu diskutieren und mögliche Kompromisse zu finden. FWG und CDU haben nun die Einladung des Bürgermeisters zu diesem Gespräch kurzfristig abgelehnt und ignorieren damit die Sorgen und Nöte der Eltern.

Pressemitteilung:

16. Dezember 2016
Ablehnung des Ärztehauses ohne tragfähige Begründung ist rechtswidrig

„CDU/FWG benötigt Nachhilfe in Sachen Baurecht“

Die Bemühungen von CDU/FWG, den Bau eines Ärztehauses in Lieblos zu verhindern, ist eine Posse ohnegleichen. Unser Staat ist ein Rechtsstaat und hier gilt Recht und Gesetz. Wer bauen will, für den gilt das Baurecht. Auf dieser Basis und den Vorgaben des Bebauungsplans muss derjenige sein Gebäude planen. Erfüllt der Bauantrag all diese Anforderungen, muss die Baubehörde des Landkreises ihn genehmigen.

Pressemitteilung:

Lieblos, 14. Dezember 2016

9. Sitzung der Gemeindevertretung in Lieblos: Einladung

Hier finden Sie die Einladung zur nächsten Gemeindevertretersitzung am 19.12.2016 um 20 Uhr im Bürgerzentrum in Lieblos.

Pressemitteilung:

14. Dezember 2016
FWG plant drastischen Griff in den Geldbeutel von Familien mit Kindern

Übles Weihnachtsgeschenk für Gründaus Kinder

Neun Monate nach der Wahl lässt die FWG die Katze aus dem Sack. Hatte sie im Wahlkampf noch die „Förderung der Familie“ betont, plant sie nun eine tiefen Griff in die Geldbeutel der Eltern in Gründau. 13.000 Euro müssen Eltern von zwei kleinen Kindern dann insgesamt mehr zahlen, wenn sie diese ab dem ersten Lebensjahr bis zur Einschulung ganztags in den Gründauer Kitas betreuen lassen. Ab Januar 2017 kann das schon Realität werden!

Pressemitteilung:

Rothenbergen, 09. Mai 2016

2. Sitzung der Gemeindevertretung in Rothenbergen - Einladung

Hier finden Sie die Einladung zur nächsten Sitzung der Gemeindevertretung.

Pressemitteilung:

Lieblos, 07. April 2016

1. Sitzung der Gemeindevertretung in Lieblos - Einladung

Hier finden Sie die Einladung zur nächsten Sitzung der Gemeindevertretung.

Sitemap